Land Hessen unterstützt seit 2015 Gemeinwesenarbeit in vier städtischen Quartieren: Ostend/ Ziehers-Süd, Münsterfeld, Ziehers-Süd und Südend.

"Ziel der Förderung ist es, Kommunen bei der nachhaltig positiven Entwicklung ihrer Quartiere und Gebiete mit passgenauen, innovativen, sozialintegrativen Maßnahmen zu unterstützen", erläuterte Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel.

Den gesamten Artikel können Sie hier finden.