Logo für STadtteilcafe Logowettbewerb Iryna Böhm Zeichenfläche 1 Kopie 4                   logo sozialer zusammenhalt          

Als Rahmenprogramm zu seiner Jubiläumsausstellung vor den Spiegelsälen des Stadtschlosses (noch bis 13.11. kostenfrei zugänglich) hat sich die AWO einiges ausgedacht, z. B. einen Malwettbewerb und einen Theaterabend (am 3.11.). Am vorigen Sonntag hatte sie zu einem musikalischen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ins Bürgerzentrum Ziehers-Süd eingeladen.

Unter dem Thema „Die Zeit vergeht: 1946 – heute“ wurde gemeinsam Karaoke gesungen. Der moderne Ausdruck dafür ist „Rudelsingen“. Regina Schäfer lud in professioneller Manier zum Mitsingen ein. Man konnte die Texte auf der Leinwand ablesen und wurde von der Musik regelrecht mitgerissen. Natürlich auch von den anderen Sängerinnen und Sängern, von denen sich einige sogar ans Mikrofon trauten. Und viele kamen so in Schwung, dass es sie nicht mehr auf den Stühlen hielt, so dass sie Singen und Tanzen gleichzeitig präsentierten.

Die Lieder folgten den Jahrzehnten.

Der weiße Flieder und die Badehose wurden ebenso besungen wie der griechische Wein und der Skandal im Sperrbezirk. Die 99 Luftballons und ein bisschen Frieden machten in der aktuellen Kriegssituation etwas nachdenklich, aber mit dem nächsten Hit kam die gute Stimmung gleich wieder. Da mischte sich Alt und Jung, Familien und Senioren saßen an den Tischen. Auch die ganz Kleinen sangen schon ins Mikrofon. Und als wäre es verabredet gewesen, kam genau zum Titel „Beinhart wie ein Rocker“ ein Motorradfahrer in Montur mit seinem Helm herein! Und sang!

Erkennt man hier nicht sogar den Titel des Songs (Ich flieg…flieg…flieg wie ein Flieger…)?-scaled
Anlässlich des Jubiläums 75-Jahre AWO Fulda
Liedzettel  „Die Zeit vergeht: 1946 – heute“
Karaoke-Künstlerin Regina Schäfer
Kaffee und Kuchen von vielen Helfer*innen
Die Gäste versammelten sich und wurden herzlich begrüßt.
Gesungen haben alle! „Die Zeit vergeht: 1946 – heute“
Klein und Groß! Mann und Frau! Alle waren dabei :)
Die Stimmung wurde immer lockerer
Tanzen und singen gleichzeitig
Auch Passanten draußen haben mitgetanzt und mitgesungen! :)
Erkennt man hier nicht sogar den Titel des Songs (Ich flieg…flieg…flieg wie ein Flieger…)?
Einige konnten tanzen und singen gleichzeitig!
Gesungen und Getanzt bis zum Schluss und weiter!
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Auch Menschen, die die Schlager überhaupt nicht kannten, machten mit. Vermutlich wurde die deutsche Sprache noch nie so einfach vermittelt. Bei einigen Liedern wurden sogar Lichtchen geschwenkt. Und auch an diesem Tag konnte man sagen: „Wie die Zeit vergeht“, nämlich viel zu schnell.

Lisa Mistretta (AWO Vorstandsmitglied) und Ilona Götz (Büro Aktiv) überreichten zum Abschluss noch Kinogutscheine an die Gewinner der Lotterie „Wünsch dir ein Lied“. Iryna Böhm (Bürgerzentrum) bedankte sich bei den vielen Helferinnen und Helfern, insbesondere den drei Stadtteilmüttern, die vom Tische decken bis Saubermachen anwesend waren. Und auch die Kuchenbäckerinnen bekamen ein Lob. Ein „Weihnachtsliederrudelsingen“ wurde in Aussicht gestellt.

Weitere Bilder sehen Sie hier: www.awo-fulda.de

IMG 4721 scaled

IMG 4740

Nächste Termine

Keine Termine